Nächste Termine

Meditationseinführung am Fluss mit Johannes Heiner

18. – 20. Jan. 2019  Der Schnackenhof stellt sich auf dem Alpencampus des SchmidtCollegs vor:  Reinhard Knodt liest dort bereits zum zweiten Mal die „philosophische Mitternachtsmesse“ für Unternehmer und Coaches aus ganz Deutschland.  

Ende Februar: (Termin offen)   „Ich habe abgegeben“ Reinhard Knodt hält Rückschau – Ein Abend mit Monika Teepe, Michaela Moritz,  alten und neuen Freunden. Rückschau und Vorblick. Gesang: Monika Teepe. Ort: Salon des Schnackenhofs.

26. Jan. 2019  Achtung ORTSWECHSEL! Konfuzius-Institut der Stadt NÜRNBERG Virchowstr. 23.  Dort  ab 13. 30 Treffen unserer frisch gegründeten OSTWEST-AKADEMIE Kennenlernen und Vorbesprechung der Sommerakademie (Philosophietage) des Schnackenhofs zum Thema 200 Jahre westöstlicher Diwan Goethes. Ab 18.00 Abends gemeinsame Fahrt und Ausklang im Salon Monika Teepe. (Eintritt und Verpflegung der Teilnehmer übernimmt die Akademie)  

9. Februar (Samstag) 19.00 : Philoquium  zu:  „Der Atemkreis der Dinge“  Kapitel XII (ATMEN)  Hauptfrage: Wie sähe eine mögliche Ethik der Korrespondenz aus? (Statt einer Ethik der Tat.) (Teilnehmer-Beschränkung 10 Pers! Mail-Anmeldung erbeten! Bei Neuerscheinen bitte vorher: 015209812477.

Ende Februar: (Termin offen)   „Ich habe abgegeben“ – Ein Salon-Abend mit Monika Teepe, Michaela Moritz,  alten und neuen Freunden. Rückschau und Vorblick. Gesang: Monika Teepe. Essen Susanne Weiss. Ort: Salon des Schnackenhofs.

7. März (Donnerstag) 19.00 Philoquium zum Kapitel XIII des Atemkreises (Abschlussgespräch über das Buch). Thema diesmal: „Im Schreiben bleiben“ (Schreiben und Lesen als „Übung“ und die praktischen Konsequenzen für ein Leben, das „im Schreiben“ bleibt). Beim Essen (traditionell Pellkartoffeln mit Stippe und Cidre) Überlegungen zu weiteren Philoquien. Einige Vorschläge sind bereits vorhanden. Ort: Salon des Schnackenhofs. (Bitte per mail anmelden, Begrenzung auf 10 Teilnehmer)

Im April traditioneller GARTENTAG! Mit Vorträgen zum Gartenbau und zur Gestaltung. Mithelfen bei Frühjahrsarbeiten (Samu) und Verschönerungen. Der Termin wird mit einem Kulturellen Abschluss verbunden (Termin in Kürze!)

4. Mai 19.00  (Nürnberg) Reinhard Knodt spricht auf der Akademieausstellung in der Sparkassengalerie Nürnberg (Bei der Lorenzkirche) angesichts der Bilder aus der Sammlung Gebhardt, Dazu: Landschaften von Thorsten Schirmer und Zen-Inspirationen von René Böll (zusammen mit dem Konfuzius-Institut Nürnberg) Thema: Die festliche Fülle des Himmels und die leere Mitte. Kosmologische Sehnsüchte in Ost und West.

19. – 24. Mai 2019  1. Philosophiereise (Philosophie für Kreative) mit Reinhard Knodt und Ramona Faltin

Der Ort:  Schloss Steinhöfel bei Berlin ist eines der schönsten Schlösser Friedrich d. Großen mit einer Parkanlage wie eine Filmkulisse. Drumherum die brandenburgischen Seen, die Landschaft Fontanes und der preußischen Könige. Das Thema ist diesmal die Frage nach der Authentizität unserer Werte. Bin ich einer, bin ich Viele, welche Werte und Entwürfe von Welt bestimmen mich? Muß ich Vereinheitlichung anstreben oder nicht vielmehr ein Miteinander von Werthaltungen? Gibt es die „eine Vernunft“, die „eine Beschreibung“ einer Situation überhaupt? Programm auf Anfrage. Kosten 950 bis ca. 1250. Anmeldung per Telefon vor Ende März: 50.- Euro Nachlass. http://www.schloss-steinhoefel.de/hotel.html

Thai-Chi mit Barbara Lemke

VENUE:

Der Schnackenhof ist unter der Adresse „Schnackenhof 3“ in 90552 Roethenbach a. d. Pegnitz leicht mit dem Auto zu finden. Mit der S-Bahn fährt man 11 Minuten vom Hauptbahnhof Nürnberg (Richtung „Lauf links“) und geht dann rund 800 m zu Fuß. (400 m in Fahrtrichtung weiter, dann einbiegen in die Pegnitzstrasse) Rückfahrt bis ca. 23.00 Gästezimmer im Haus.