Philosophie für Kreative

 

SEMINARE 

Unsere Initiative:  Philosophie für Kreative will, außer zu bilden, die Tradition der Philosophie für praktische Lebensentwürfe nutzen. Sie führt in kleinen Gruppen (rund 16 Personen) an besondere Orte und stellt dort Lebens- und Denkentwürfe vor. Thematisiert werden Fragen der Lebensführung und der Glücksdefinition, des unternehmerischen Denkens und des schöpferischen Arbeitens. Verbunden mit Vorträgen, Lese- und Gesprächsrunden sind Exkursionen, der Besuch von Gartenanlagen, Konzerte, Spaziergänge, Yoga, Meditation und festliches Beisammensein.  

(Bisherige Teilnehmer: Selbstständige, Künstler, Handwerker, Gärtner, Opernsänger, Unternehmensberater, Ärzte, Psychologen, Lehrer, Buchhändler, Rentner…)

Seminarleitung: Dr. Reinhard Knodt / Michaela Moritz  

 

Aktuelle Kurse für 2018 sind in Vorbereitung. Die Programmflyer und genaue Daten werden ab Mitte Jan. zur Verfügung sein. 

Prinzipiell wird es 2018 drei Seminare geben:

1.Schloss Steinhöfel:  Vom Nutzen der Philosophie für das Leben – Über den Pragmatismus als  Schlüssel zum Lebensgelingen. (6 Tage, ca. 1.400 pro Person) Termin: 3. – 8. Juni   15 Plätze    4 Anmeldungen 

 2.Hotel am See in Görlitz :  vorraussichtlich:   2. – 7. September  (kann um eine Woche vorverlegt werden) Gibt es „die Welt?“ Zu kosmologischen Fragen zwischen Ost und West:  Schopenhauer und der Buddhismus, Fichte und das Bewußtsein , Jacob Böhme und die Frage der Mystik.  Dazu Segeln, Ausflüge, Yoga…   (Preis ca.  900.- pP) (bisher sechs Interessenten)

 3.Reiseseminar: Literatur und Philosophie am Gardasee:  Inspirationen durch eine südliche Landschaft. Philosophie und Literatur rund um Goethe, Nietzsche, Rilke, Kafka, Thomas Mann, D’Annunzio und andere. Panoramahotel in Torbole/Nago. Ausflüge und Bootsfahrten Termin: 7. – 12. Oktober 

(14 vorhandene Plätze: frei 7 Plätze; ) Preis  von 800 bis 1100 für die Woche 

Links zu den Flyern folgen!

 

„…kein Pflichtprogramm, sondern behagliches Freizeitvergnügen, eine Dienstleistung am Geist…“ (DER SPIEGEL)

Philosophie für Kreative will außer zu bilden die Tradition der Philosophie für praktische Lebensentwürfe nutzen. Sie führt in kleinen Gruppen (rund 16 Personen) an besondere Orte und stellt dort Lebens- und Denkentwürfe vor. Thematisiert werden Fragen der Lebensführung und der Glücksdefinition, des unternehmerischen Denkens und des schöpferischen Arbeitens. Verbunden mit Vorträgen, Lese- und Gesprächsrunden sind Exkursionen, der Besuch von Gartenanlagen, Konzerte, Spaziergänge, Yoga, Meditation und geselliges Beisammensein.  

(Bisherige Teilnehmer: Selbstständige, Künstler, Handwerker, Gärtner, Opernsänger, Unternehmensberater, Ärzte, Psychologen, Lehrer, Buchhändler, Rentner…)

Seminarleitung: Dr. Reinhard Knodt / Michaela Moritz